PATURA Futtereimer Pferde

Die meisten Pferdehalter füttern zusätzlich noch Mineralfutter oder Getreide, damit das Pferd genug Nährstoffe und Energie bekommt. Dieses lässt sich am besten aus Futtereimern für Pferde füttern. Die Futtereimer für Pferde sind speziell auf die Bedürfnisse eines Pferdes abgestimmt, ausreichend robust und haben ein genügend großes Volumen.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

Die richtige Fütterung mit einem Futtereimer für Pferde


Die richtige Fütterung von Pferden ist ein wichtiger Aspekt in der Pferdehaltung. Falsches Futter kann Pferde krank machen. Es kann zum Beispiel Hufrehe oder Koliken hervorrufen. Das richtige Futter kann sie vor Parasiten und anderen Krankheiten beschützen. Es ist also sehr nötig, dass Sie der Auswahl des Futters und der Art der Fütterung besondere Aufmerksamkeit schenken. Die Nahrung der Wildpferde, von denen die Pferde abstammen, waren  hauptsächlich Gräser, die sehr reich an Zellulose aber sehr arm an Energie waren. Zusätzlich nahmen Wildpferde Wildkräuter zu sich. Da das Gras und die Kräuter wenig Energie haben, müssen Pferde viele Stunden am Tag mit der Nahrungsaufnahme verbringen. Die Futteraufnahme passiert kontinuierlich und anhaltend und Pferde sollten keine Futterpausen über vier Stunden haben, da die Magensäure sonst die Schleimhäute angreift. Um als Pferdehalter den natürlichen Bedürfnissen der Pferde so gut wie möglich nachzukommen, empfiehlt es sich, dem Pferd nach der Blüte geschnittenes Heu von rohfaserreichen Gräsern immer zur Verfügung zu stellen, sodass es jederzeit fressen kann. Das Heu sollte möglichst vom Boden oder aus einer Raufe gefüttert werden.
Die Futtereimer für Pferde gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, das heißt in unterschiedlichen Farben, Größen und mit oder ohne Ausguss. Das Material der Futtereimer für Pferde ist robuster Kunststoff, was sie leicht und trotzdem widerstandsfähig macht. Die Futtereimer für Pferde können auf unterschiedliche Weise an der Boxenwand befestigt werden. Entweder wird der Futtereimer für Pferde in einen Korb gestellt, der über die Boxenwand gehängt wird, oder an einem Eimerhalter aus Kunststoff befestigt. Der Eimerhalter ist deutlich platzsparender und birgt auch weniger Verletzungsgefahr mit sich, allerdings sorgt der Korb für etwas mehr Stabilität und nimmt Belastung von dem Futtereimer für Pferde.
 

Weitere Anwendungen für einen Futtereimer für Pferde


Die Futtereimer für Pferde sind nicht nur geeignet zum Befüllen mit Futtermittel. Sie eignen sich auch gut, um Wasser hinein zu füllen und das Pferd zu tränken. Dass sie nicht fest angebracht sind, sondern leicht aus der Halterung genommen werden können, ist ein weiterer Vorteil. So kann der Futtereimer für Pferde in der Futterkammer oder im Futterlager mit dem Futter gefüllt werden, was die Portionierung und das Vermischen einfacher macht. Der Eimer kann außerdem auch einfach mit in den Transporter gestellt werden.

Zubehör neben Futtereimern für Pferde


Neben unserer Auswahl an Futtereimern für Pferde haben wir auch noch weiteren hochwertigen Stallbedarf für Pferde. Bei uns können Sie alles finden, was Sie zur artgerechten Haltung von Pferden brauchen. Zum Beispiel führen wir ein individualisierbares Weidezaunsystem, das mobil und leicht zu installieren gleichzeitig aber stabil und zuverlässig ist, sowie Tränken, Sattel- und Trensenhalter und noch vieles mehr. Schauen Sie sich einfach in unserem vielfältigen Sortiment um. Wir sind Ihr Ansprechpartner rund um Ihr Haus und Garten!
Sicher Einkaufen

Sicher Einkaufen

✔ Sichere Zahlung
✔ Datenschutz
✔ SSL-Verschlüsselung

Schreiben Sie unserem Kunden-Service

Zaun-Lieferung innerhalb 7 Tagen

Hier unser Express-Zaun-Sortiment
Zaun-Montage-Videos

Zaun-Montage-Videos

Schnell & einfach erklärt.