Holz-Zäune

Alteingesessen und konstant nachgefragt: Der Holzzaun

Das Prinzip der Holzzäune geht vermutlich schon einige Jahrtausende zurück, immerhin ist der Werkstoff Holz ein entscheidender Faktor in der menschlichen Entwicklung gewesen. Dass sich dieses alte Prinzip der Grundstücksbegrenzung und Abgrenzung auch heute noch gut macht, ist auf mehrere Gründe zurückzuführen. Einerseits liegt es in der Praktikabilität die durch die Kombination hoher Stabilität und guten Verarbeitungsmöglichkeiten glänzt. Auf der anderen Seite sind ebenfalls gestalterische Aspekte von Bedeutung, weshalb der Holzzaun optisch oft unerreicht bleibt. Spezifikationen sind selbst bei einem einfachen Konzept wie den Holzzäunen möglich und sogar als prägende Eigenschaft zu sehen.

Mit Zaunsysteme-direkt.de erfahren Sie daher alles rund um das Thema Holzzaun und haben unmittelbar die Möglichkeit, aus einer großen Produktvielfalt das passende Design für Ihre Zwecke zu wählen und online zu bestellen.

Der Holzzaun ist die natürliche Art, um das Grundstück zu begrenzen

Gründe dahingehend, das eigene Grundstück zu begrenzen, gibt es viele. Einerseits ist es optisch angenehm die Grundstückslinien klar zu ziehen, besonders, da angrenzende Grundstücke häufig genau dasselbe tun und somit die eigenen Geschmäcker mit einem eigenen Zaun besser zur Geltung kommen können. Auch der Sichtschutz spielt bei der Grundstücksbegrenzung mit ein und lässt sich großflächig mit Holzzäunen besonders ergiebig umsetzen. Weiterhin spielen verschiedene Sicherheitsaspekte eine Rolle. Selbst kleine Holzzäune, die oft nur hüfthoch sind, bieten hier ungeahnte Potentiale. Haustiere und kleine Kinder werden auf dem Grundstück gehalten und wilde, ungebetene Gäste werden effizient abgehalten. Und auch das Entwenden von Gegenständen und Besitztümern, die auf dem Grundstück platziert sind, ist durch die Installation kleiner Zäune bereits großflächig eingedämmt. Größere Holzzäune dienen darüber hinaus als noch effizientere Barrieren.

Das Material Holz ist hierbei nicht ganz unwichtig, immerhin erschaffen viele andere Materialien die genannten Eigenschaften und Sicherheitsoptionen auch. Holz glänzt direkt auf mehreren Ebenen. So stammt es direkt aus der Natur und ist deswegen als ökologischer Baustoff besonders umweltschonend und nachwachsend. Dieses natürliche Design geht selbst beim Auftragen von verschiedenen Schutzlackierungen nicht verloren und ist somit ein stets ansehnliches Objekt im Garten mit einer einzigartigen Optik, die kein anderer Baustoff in dieser Form bietet. Und auch die Bearbeitung und Individualisierung von Holzzäunen überzeugt, da Designelemente im Garten, beispielsweise Lichterketten, ganz einfach mit Holzwerkzeug und verschiedenen Arbeitsmaterialien in Verbindung gebracht werden können.

Die Holzart ist beim Holzzaun entscheidend

Holz gilt generell als stabil, dennoch gibt es gewisse Unterschiede zwischen einzelnen Arten. Geeignete Sorten gibt es aber genügend, weshalb von klassischen Varianten wie Fichte, Buche, Lärche und Douglasie bis hin zu tropischen Holzarten potentiell viele Möglichkeiten bestehen. Besonders im Design machen sich hierbei die Unterschiede bemerkbar, was sich beispielsweise in der Helligkeit des Holzes ausprägen kann.

Das Design kann von massiv bis spärlich reichen

Doch nicht nur aufgrund der Holzart des Holzzauns variieren die Designs, sondern natürlich auch in der konkreten Umsetzung. Lattenzäune sind hierbei bei den Holzzäunen so etwas wie die Klassiker. Sie sind oft nur knapp über einem Meter hoch und haben im unteren Teil keinen Bodenkontakt. Die Latten werden dabei parallel an Querbalken installiert und geben ein geschlossenes Gesamtbild ab. Zwischen den einzelnen Latten befinden sich darüber hinaus in regelmäßigen Abständen einzelne Pfosten, welche die Stabilität mit dem Boden herstellen. Der Vorteil dieser recht einfachen Umsetzung liegt in dem offenen Design, das dennoch einen gewissen Schutz und klare Grundstücksgrenzen bietet. Gleichzeitig ist die Kombination mit weiteren Gartenobjekten, wie kleinen Büschen, hervorragend geeignet. Besonders Vorgärten profitieren also von einem Latten-Holzzaun.

Auch wenn der klassische Lattenzaun in einer gewissen Höhe umgesetzt werden kann, sind die Sichtschutzzäune als etwas massivere und größere Umsetzung zu verstehen. Einsatzfelder sind besonders in Gärten, da hier die Privatsphäre des eigenen Gartens auch in eng besiedelten Gebieten umgesetzt werden kann. Hier werden relativ dünne Holzelemente in Rahmen aus Holz eingelassen und bilden anschließend gemeinsam den Holzzaun. Der natürliche Anblick der Holzoptik sorgt in der Regel dafür, dass der Gesamteindruck weiter natürlich bleibt und die Holzzäune die Gärten nicht beengen.

Weitere Umsetzungen umfassen beispielsweise Staketenzäune oder Koppelzäune, die mit eigenen Materialien und spezifischen Umsetzungen überzeugen können. Hier sind es dann entweder sehr funktionale Gesichtspunkte oder eine ganz besondere Optik, die mit den Holzzäunen umgesetzt wird.

Die Pflege ist für den langjährigen Gebrauch der Holzzäune wichtig

In der Natur verfügt Holz durch die Rinde des Baums über natürliche Schutzeigenschaften, die weiteren Witterungsschutz und ähnliche Aspekte weitestgehend obsolet machen. Wird das Holz dann als Holzzaun umgesetzt, entfällt dieser hauseigene Schutzaspekt des Holzes, weshalb künstlich nachgeholfen werden muss. Das Auftragen der Pflegemittel ist besonders zu Anfang ein sinnvoller Schritt, der über Jahre hinweg Schutz bietet. Hin und wieder ist die Auffrischung dennoch notwendig und natürlich auch sinnvoll. Für jeden Holztypen gibt es eigene Lasuren und Lackierungen, weshalb solche Aspekte beachtet werden müssen. Und auch farbliche Unterschiede können dezent mit der richtigen Lasur auf den Holzzaun aufgetragen werden. Beispiele, die Sie auch bei uns im Shop erhalten, sind die folgenden Farbakzente:
  • Sandfarbe
  • Durchsichtiges Weiß
  • Grau
  • Honigfarben
  • Silbergrau
  • Tabak
Wichtig bei der Auswahl des Mittels ist dabei stets, dass Pflegemittel und die Lasuren mit den optischen Ansprüchen nicht verwechselt werden, da es sonst schnell zu Veränderungen in der tatsächlichen Farbe kommt.

Die Basis für langjährigen Schutz bildet eine solide Holzzaun-Installation

Ein letzter wichtiger Aspekt, der eine Rolle spielt, wenn Holzzäune langfristig genutzt werden sollen, ist die fachmännische Installation. Da Holz in gewisser Weise im Vergleich zu anderen Materialien wie Metall nachgibt und beispielsweise schnell von Werkzeugen beschädigt werden kann, ist die fachmännische Montage nicht ganz unwichtig. Hierdurch werden Beschädigungen vermieden und selbst bei extremen Windverhältnissen bleibt der Holzzaun an Ort und Stelle. Wir bieten in unserem Shop daher auch Optionen, die spezielle Halterungen für die Montage der Holzzäune ermöglichen. Somit können von weichen Untergründen aus Erde bis hin zu festen Steinoberflächen alle Untergründe als Grundlage der Zäune genutzt werden.

Das Angebot an Holzzäunen bei Zaunsysteme-direkt.de lässt keine Wünsche offen!

Viele der aufgezeigten Eigenschaften und Spezifikationen sind auch für die bei uns angebotenen Holzzäune zutreffend. Sie können von Lattenzäunen bis hin zu Sichtschutzzäunen aus einer breiten Auswahl wählen und haben dabei die Möglichkeit, von Anbringungstechniken über die Größe bis hin zur Farbe viele individuelle Einflüsse unterzubringen. Auch das benötigte Zubehör finden Sie unmittelbar bei uns im Shop. Durchstöbern Sie also einfach unser Angebot, um schon bald den Holzzaun Ihrer Träume im eigenen Garten umzusetzen.
Sicher Einkaufen

Sicher Einkaufen

✔ Sichere Zahlung
✔ Datenschutz
✔ SSL-Verschlüsselung
Schreiben Sie unserem Kunden-Service

Zaun-Lieferung innerhalb 7 Tagen

Hier unser Express-Zaun-Sortiment
Zaun-Montage-Videos

Zaun-Montage-Videos

Schnell & einfach erklärt.
Cookie-Hinweis
Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses. Wenn Sie den Shop weiternutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Akzeptieren mehr erfahren
x
Mit kostenlosen JTL-Plugins von CMO.de