FAQ/Häufige Fragen

  • Welche und wie viele Teile brauche ich für mein DINO-Zaunsystem?

    Welche und wie viele Teile brauche ich für mein DINO-Zaunsystem?

    Zaunmatten:

    DINO Zaunmatten sind normalerweise 2,0 m lang. Teilen Sie die ermittelte Zaunlänge durch die Länge der Zaunmatte. So können Sie die Anzahl der Zaunmatten ermitteln.

    Schellen/Befestigungssysteme für Dino-Rundpfosten:

    Für den ersten und den abschließenden Dino-Pfosten benötigt man Einzelschellen (Dino 1-Stabmatten 34mm, Pro DS Rund 44mm). Bei Mattenhöhe kleiner 1000mm werden 2 Schellen benötigt, bei Mattenhöhe ab 1000mm werden 3 Schellen benötigt. Für die Mittelpfosten werden Doppelschellen (Dino 1-Stabmatten 34mm, Pro DS Rund 44mm) benötigt. Der Anschluß von Zaunfeldern an Tore erfolgt mit 60mm Einzelschellen. Auch hier gelten wieder obige Mengenangaben.

    Die passende Höhe der Pfosten zur Zaunmatte:

    Es gilt die Formel: die Mattenhöhe + ungefähr 500mm für die Höhe der Pfosten. Beispiel: Die Matte hat eine Höhe von 1200mm, dann benötigt man einen Pfosten der Länge 1750mm. Bei einer Mattenhöhe von 500mm wäre der passende Pfosten 1200mm lang. Nehmen Sie immer den nächstgelegenen Wert.

    Wie ermittle ich die Anzahl von Pfosten:

    Die Zahl der benötigten Pfosten berechnen Sie wie folgt: Die Anzahl der Matten + 1. Bei 10 Matten sind das 11 Pfosten, bei 6 Matten wären es 7. Soll ein Tor in das Mattenzaunsystem eingebracht werden, ersetzt jedes Tor einen Pfosten, da die Tore mit den entsprechenden Torpfosten geliefert werden. Sie benötigen pro Tor einen Pfosten weniger. Beispiel: 10 Matten und ein Tor = 10 Pfosten, 6 Matten und ein Tor = 6 Pfosten.

     

  • Kann ich Zaunmatten aus Metall kürzen?

    Kann ich Zaunmatten aus Metall kürzen?

    Ja. Kürzen Sie die Zaunmatten aus Mettall mit einer Eisensäge, einem Bolzenschneider oder einem Winkelschleifer (Flex) auf die benötigte Länge. Versiegeln Sie die offenen Enden mit Zink- oder Lackspray (siehe Zubehör).
  • Für was werden die kleinen Adapterstücke bei der DINO-Doppelschelle benötigt?

    Für was werden die kleinen Adapterstücke bei der DINO-Doppelschelle benötigt?

    Wenn Sie die Zaunmatte kürzen, dienen die Adapterstücke dazu, den gekürzten DINO-Zaun zu befestigen. Der Außendraht bei ungekürzten Zaunmatten ist 8mm dick und kann in der Schelle aufgenommen werden. Bei gekürzten Zaunmatten beträgt die Drahtstärke des einzubindenden Drahtes nur noch 4mm. Dafür sind die Adapterstücke zu verwenden.
  • Welche Artikel benötige ich für den pulverbeschichteten Doppelstabmattenzaun?

    Welche Artikel benötige ich für den pulverbeschichteten Doppelstabmattenzaun?

    Zaunpfahl K und Zaunpfahl S:

    Die Mittelpfähle, sowie die führenden und abschließenden Pfähle sind beim Doppelstabmattensystem K und S identisch. Der Anschluß der Doppelstabmatten an Tore erfolgt mit den dem Tor beiliegenden Befestigungen für Doppelstabmatten.

    Hinweis für Eckmontagen:

    Für 90° Ecken benötigen Sie den Eckpfahl Typ K. Sollten Sie sich für das Zaunpfahlsystem S mit Abdeckschiene entschieden haben, so benötigen Sie je Eckpfahl 2 Abdeckschienen, (siehe Zubehör). Von 90° abweichende Ecken, können mit den Verbindungsschellen für Doppelstabmatten hergestellt werden.

    Die passenden Pfähle zur Zaunmatte:

    Man rechnet ungefähr 600mm zur Mattenhöhe, um die benötigte Höhe der Pfähle zu ermitteln. Beispiel: Die Matte hat eine Höhe von 1230mm, dann benötigt man einen Pfahl der Länge 1800mm. Bei einer Mattenhöhe von 630mm ergibt sich als passende Höhe ein Pfahl von 1200mm Länge. Nehmen Sie immer den nächstgelegenen Wert zur berechneten Gesamthöhe.

    Die passende Anzahl von Pfählen:

    Wieviele Pfähle sie brauchen, ermittelt Sie wie folgt: Anzahl der Matten plus 1. Bei 10 Matten sind das also 11 Pfähle, bei 6 Matten ergeben sich 7 Pfähle. Soll ein Tor in das Mattenzaunsystem eingebracht werden, ziehen Sie einen Pfahl ab. Bei 10 Matten plus ein Tor ergeben sich 10 Pfähle. Bei 6 Matten und einem Tor demnach nur 6 Pfähle. Die Tore werden mit den entsprechenden Torpfählen geliefert. Jedes Tor ersetzt einen Pfahl.
  • Ich möchte den Zaunpfahl "B" (mit Haltebügeln) für mein Doppelstabmatten-Zaunsystem?

    Ich möchte den Zaunpfahl "B" (mit Haltebügeln) für mein Doppelstabmatten-Zaunsystem?

    Welche Artikel benötige ich?

    Befestigungssysteme:

    Beim Doppelstabmattensystem B werden der erste Pfahl, der letzte Pfahl und die Mitte-Pfähle mit Hilfe von Haltebügel VA für Zaunpfahl Typ B verbunden. Bei Höhen bis 1,00m benötigen Sie 2 Haltebügel, bis 1,50m 3 Haltebügel, bis 2,00m 4 Haltebügel, ab 2,00m 5 Haltebügel. Die Verbindung der Doppelstabmatten an das Tor erfolgt mittels der dem Tor beiliegenden Befestigungen für Doppelstabmatten.

    Die passenden Pfähle zur Zaunmatte:

    Man rechnet, um die benötigte Höhe der Pfähle zu ermitteln, die Mattenhöhe + ungefähr 600mm. Beispiel: hat die Matte eine Höhe von 1230mm, dann benötigt man einen Pfahl der Länge 1800mm. Bei einer Mattenhöhe von 630mm ergibt sich als passende Pfahl-Länge 1200mm. Nehmen Sie immer den nächstgelegenen Wert.

    Die passende Anzahl von Pfählen:

    Um zu ermitteln, wieviele Pfähle Sie benötigen, addiert man 1 zur Anzahl der Matten. Bei 10 Matten ergeben sich 11 Pfähle, bei 6 Matten wären es 7.
    Soll ein Tor in das Mattenzaunsystem eingebracht werden, ziehen Sie einen Pfahl ab. Bei 10 Matten und einem Tor wären das dann 10 Pfähle. Bei 6 Matten und einem Tor wären das also nur 6 Pfähle. Jedes Tor ersetzt einen Pfahl, da die Tore mit den entsprechenden Torpfählen geliefert werden.
  • Ist das Komplettpaket für mein Zaunsystem wirklich komplett?

    Ist das Komplettpaket für mein Zaunsystem wirklich komplett?

    Auf was muss ich achten?

    Die Komplettpakete werden jeweils vollständig mit dem Zubehör geliefert, dass Sie zum Aufbau benötigen. Die Pfosten müssen vor Ort einbetoniert oder aufgeschraubt werden. Bei der Zusammenstellung gehen wir davon aus, dass das Grundstück oder Gelände eben verläuft (ohne Gefälle / Steigung), da wir Ihre Situation bzgl. Topographie nicht kennen. Bestellen Sie bitte die entsprechende Anzahl von Eckpfosten zusätzlich oder im Austausch zu den Standardpfosten (siehe jeweiliges Zubehör). Bei Höhenunterschieden im Gelände benötigen Sie möglicherweise längere Zaunpfosten oder weiteres Zubehör. Wir beraten Sie gerne - bitte kontaktieren Sie uns vor Ihrer Bestellung.
  • Was muss ich beachten wenn ich im Geländeverlauf eine Steigung bzw. ein Gefälle habe?

    Was muss ich beachten wenn ich im Geländeverlauf eine Steigung bzw. ein Gefälle habe?

    Steigungen oder ein Gefälle erfordern Anpassungen, dazu benötigen Sie eventuell weiteres Material oder auch längere Zaunpfosten. Bitte kontaktieren uns - wir beraten Sie gerne.
  • Was muss ich beachten wenn ich in mein Zaunsystem ein Tor integrieren möchte?

    Was muss ich beachten wenn ich in mein Zaunsystem ein Tor integrieren möchte?

    Für die DINO- und DINO Pro-Tore, Bardo-Gartentor und Wellengitter-Gartentore sind separate Torschellen (mit 60mm Durchmesser) erforderlich. Diese finden Sie im Zubehör. Bei der Integration eines Gartentores Topcolor im Maschendrahtzaun benötigen Sie das "Zaunanschluss-Set für Maschendrahtzaun" passend zur jeweiligen Höhe.
  • Was bedeutet "DIN rechts" und "DIN links" bei Öffnungsrichtung?

    Was bedeutet "DIN rechts" und "DIN links" bei Öffnungsrichtung?

    Stellen Sie sich vor, Sie stehen vor dem Gartentor. Zum Öffnen des Tores müssen Sie den Torflügel zu sich, also nach innen ziehen. Wenn sich der Tordrücker rechts befindet, das Tor also links angeschlagen ist, handelt es sich um "DIN links". Wenn sich der Tordrücker links befindet, das Tor also rechts angeschlagen ist, handelt es sich um "DIN rechts".
  • Mein Zaun-Projekt ist kompliziert - Können Sie mir weiterhelfen?

    Mein Zaun-Projekt ist kompliziert - Können Sie mir weiterhelfen?

    Wir helfen gerne und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot nach Ihren Wünschen. Wir benötigen folgende Angaben (wichtig) von Ihnen:
    • - Die Gesamtlänge des Zaunsystems und die gewünschte Höhe
    • - Bei Toren: Tortyp, Höhe, Breite und Farbe
    • - Ihre Telefonnummer für Rückfragen
    • - Die Lieferanschrift (Postleitzahl + Ort)
    • - Bei Gewerbekunden: Umsatzsteuer-Identnummer
    Wenn Sie uns noch eine Skizze (nicht maßstabsgetreu) Ihres Projektes mit Maßangaben senden können - prima!
  • Liefern Sie auch in Länder außerhalb Deutschlands?

    Liefern Sie auch in Länder außerhalb Deutschlands?

    Grundsätzlich liefern wir von Deutschland auch in andere Länder ab Lager. Dort haben wir schon viele Kunden zufriedengestellt. Bei grenzüberschreitenden Lieferungen werden jedoch von den Speditionen teilweise deutliche Preisaufschläge berechnet. Abhängig von Gewicht und Außenabmessungen, ergeben sich Mehrkosten. Deswegen können wir Ihnen leider keine Pauschalen anbieten. Wir erstellen Ihnen aber gerne kurzfristig ein individuelles Angebot für Ihren Bestimmungsort.

    Tipp:

    Wenn Sie (relativ) nahe der deutschen Grenze wohnen, könnte es für Sie interessant sein, uns eine grenznahe Lieferadresse in Deutschland zu nennen. In vielen deutschen Grenzorten gibt es bereits Speditionen oder Lagereien, die sich auf die Annahme und den Weitertransport spezialisiert haben.
  • Mit welchen Lieferzeiten darf ich rechnen?

    Mit welchen Lieferzeiten darf ich rechnen?

    Wir haben folgende Lieferzeiten für vorrätige Artikel (ab Lager):
    • 2-3 Werktage für Kleinteile
    • ca. 2 Wochen für Zaunsysteme
    • ca. 3-4 Wochen für Sonderanfertigungen
    Die jeweiligen Lieferzeiten unserer Artikel sind in der Artikelbeschreibung ersichtlich und werden in der Auftragsbestätigung zu jedem aufgeführtem Artikel angegeben. Gerne nennen wir Ihnen auf Anfrage die aktuellen Lieferzeiten für Ihr geplantes Zaunsystem.